Kindskopf Berlin – Nachhaltigkeit mit Scherenschnitt

kindskopf berlin

Quelle: http://www.kindskopfberlin.de

13.05.2015 – 2014 gründete Cornelia Bohnen mit „Kindskopf Berlin“ ein Scherenschnitt-Unternehmen, welches in nachhaltiger Art und Weise Abbildungen unserer Köpfe auf Wohntextilien und Accessoires bringt.

„Kindskopf Berlin“ hat sich darauf spezialisiert, die Kopfprofile der Kunden in einen Scherenschnitt zu verwandeln und diesen auf die eigenen Produkte zu nähen. So entstehen individuelle Stücke für das eigene Heim. Für die Produktion der Kissen, Taschen, Lampenschirme und Wandbilder wird zu 100% Bio-Baumwolle aus kontrolliertem und biologischem Anbau verwendet. Auch in den weiteren Bereichen des Unternehmens wird Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Dabei helfen die Partner von „Kindskopf Berlin“. „Siebenblau“ versorgt das Unternehmen mit biologischen Baumwollstoffen und Nähgarn, „Naturstrom GmbH“ sorgt für Licht im Unternehmen und „H2G-Ökologisches Webdesign Berlin“ baute und gestaltete die nachhaltige Webseite.

Cornelia Bohnen studierte Fotografie und Grafikdesign in Baltimore, USA. Später zog es sie nach Berlin und sie arbeitete als Angestellte, bis sie feststellte, dass sie sich nach Kreativität und handwerklicher Betätigung sehnte. Nach der Geburt ihres Sohnes kam ihr die Idee zu „Kindskopf Berlin“. Er bekam viele personalisierte Geschenke mit seinem Namen und das brachte sie auf die Idee des individuellen Scherenschnitts.

Die einzelnen Produkte des Unternehmens kosten zwischen 30€ und 90€. Für jedes verkaufte Produkt spendet „Kindskopf Berlin“ 1€ an Helenes Helfer e.V. – Ein Netzwerk für Kinder. Es kümmert sich um Kinder, die aufgrund körperlicher und oder geistiger Krankheiten nicht in der Lage sind, ein normales Leben zu führen. Unterstützt werden unter Anderem Therapien, die von der Krankenkasse nicht finanziert werden. Außerdem werden therapeutische Einrichtungen mit notwendigem Material ausgestattet.

(Autorin: Natália Kassner )

Ähnliche Beiträge

Kommentar hinterlassen zu "Kindskopf Berlin – Nachhaltigkeit mit Scherenschnitt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*