HUMMEL&WOLF: Faire Accessoires und Schmuck

HUMMEL&WOLF

Copyright: HUMMEL&WOLF

04.12.2015 – Colliers aus lackierten Papierperlen aus Swasiland, kambodschanische Ketten aus glänzender Seide oder zarte Ohrstecker schimmernden Glases aus Chile. Beim Online-Shop HUMMEL&WOLF kann man fair produzierten und gehandelten Schmuck und Accessoires aus aller Welt kaufen.

Alle Schmuckstücke und Accessoires sind dabei aus ungewöhnlichen Materialien und unter gerechten Arbeitsbedingungen gefertigt. Das Besondere: Jedes Stück hat seine spezielle Entstehungsgeschichte, die online und über QR-Codes auf den Etiketten erzählt wird. Etwa 125 verschiedene, die Frau schmückende Ketten, Taschen, Armbänder, Ohrringe, Clutches, Gürtel, Ringe, Armreife und Halsketten sind im Angebot.




Die Geschichte hinter dem Schmuck – hier wird sie transparent gemacht

Wer gerne wissen möchte, wer eigentlich die gerade entdeckte Kette gemacht hat oder woher genau der neu gekaufte Ring kommt, erfährt auch auf www.hummelundwolf.de die Geschichte seines neuen Lieblingsstücks. Ob ein Familienbetrieb in Chile, Zeitungsverleger mit sozialem Engagement in Swasiland oder alleinerziehende Frauen – in jedem Produkt stecken die Lebensgeschichten von Menschen und die ihrer Arbeitsbedingungen.

Die Internetseite ist sehr benutzerfreundlich. Über den Onlineshop kann man zur individuellen Herstellungsgeschichte gelangen. Ist ein bestimmtes Herstellungsmaterial im Fokus des Kunden, so kann dieser über die Materialinfo zu den passenden Accessoires gelangen. Über die Auswahl eines Landes in der Rubrik „Geschichten“ sind wiederum die verfügbaren Produkte dieses Landes zu entdecken.

Faire Sache

In den Produkten vereinen sich neue Designelemente mit traditionellem Handwerk. Einige Produkte sind aus Naturmaterialien, andere wiederum entstanden durch künstlerisches Upcycling. Es werden so unterschiedliche Materialien wie Dosen, Magazine, Altglas, Taguanuss, Samen oder Seide zur Verarbeitung verwendet.

Die Stücke werden in kleinen Auflagen von Hand hergestellt. Die meisten Schmuckstücke verfügen über ein anerkanntes Fair-Trade-Siegel. Im Umgang mit den Produzenten der Schmuckstücke orientiert sich HUMMEL&WOLF an den Grundsätzen der World Fair Trade Organization .

Adventskalender bringt Überraschungen

Ab dem 1. Dezember wird der Online-Adventskalender des Unternehmens den Kunden faire Alternativen für Weihnachtsgeschenke aufzeigen. Der Adventskalender bietet jeden Tag unterschiedliche Aktionen und Überraschungen an und bietet dadurch Inspirationen für viele faire Geschenkideen.

Junges Sozialunternehmen

Die deutsch-mexikanischen Gründerinnen Irene Hummel und Daniela Wolf haben im Jahr 2014 HUMMEL&WOLF gegründet, um ihre Passion für Schmuck und Accessoires mit ihrem Engagement für faires und nachhaltiges Wirtschaften zu verbinden. Besonders viel Wert legen die Gründerinnen dabei auf die Kommunikation der Geschichte der Menschen hinter den Produkten.




Auch im Unternehmen selbst „tickt“ man daher nachhaltig. Die beiden Gründerinnen sagen dazu dass „wir versuchen, klimafreundlich und ökologisch zu arbeiten – angefangen von den Versandmaterialien über unseren Strom bis hin zum Geschäftskonto und dem fair gehandelten Kaffee, der uns an langen Arbeitstagen wach hält“.

(Autor: Thomas Vorberg)

Ähnliche Beiträge

  • Keine ähnlichen Beiträge gefunden

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+