Food Invention 2016 – Bewerbungsende 15.05.2016

http://www.food-invention.de/

28.04.2016 – Noch bis zum 15.05.2016 können sich interessierte Startups für den Gründerpreis der Trockels-Stiftung i.G. „Food Invention 2016“ bewerben.

Der Preis „Food Invention 2016“ richtet sich an junge Unternehmen aus der Nahrungsmittelbranche. Die Ideen sollten förderungswürdig und zukunftsfähig sein. Der Gewinner erhält ein Preisgeld in Höhe von 20.000€. Zusätzlich finden ein einjähriges Coaching, sowie eine einjährige Beratung durch folgende Partner statt:

  • WGZ Bank, Düsseldorf (Finanzierungsberatung)
  • DACHSER Logistik, Kempten/Allgäu (Logistik)
  • Baggen Design, Düsseldorf (Marketing)
  • Licka & Langen PR Bürogemeinschaft, Eschweiler (Kommunikation)
  • ZNU – Zentrum für nachhaltige Unternehmensführung, Witten-Herdecke (Nachhaltigkeit)
  • Lebensmittel Zeitung, Frankfurt (Presse)

Bewerben kann man sich in den Kategorien „Trockensortiment / ungekühlt“, „Frischware / kühlpflichtig“, „Getränke“, „Tiefkühlprodukte“, sowie „Sonderpreis Kategorie übergreifend“. Für das Finale am 06.06.2016 werden pro Kategorie maximal drei Teilnehmer zugelassen.

Die Ideen werden von einer speziell ausgewählten Jury bewertet. Zu dieser zählen zum Beispiel Hans-Günter Trockels (Geschäftsführer Kuchenmeister GmbH), Dr. Werner Wolf (Sprecher der Geschäftsführung Bitburger Braugruppe GmbH), Lutz Richrath (Geschäftsführer REWE Richrath Supermärkte GmbH + Co. OHG), sowie Beate Ohlsen (Marketingleitung LZ Medien/ Der Handel).

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

(Autorin: Natália Kassner )

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+