nearBees – ein (bienen)königlicher Erfolg


01.08.2016 – Am 29. Mai 2016 wurden die diesjährigen GreenTec Awards vergeben. Das soziale Startup nearBees gewann in der Kategorie Lifestyle und wurde mit dem Award für seinen Einsatz gegen das Bienensterben ausgezeichnet.

Der GreenTec Award

Die GreenTec Awards sind Europas größter Umwelt- und Wirtschaftspreis. Jedes Jahr werden mit den Awards die nachhaltigsten und „grünsten“ Produkte, Konzepte und Technologien ausgezeichnet, die zum Schutz oder zur nachhaltigen Verbesserung der Umwelt beitragen. Seit 2008 werden sie in vierzehn verschiedenen Kategorien und fünf Sonderpreisen vergeben: von Bauen und Wohnen über Kommunikation bis hin zu Sport. Mit diesen Auszeichnungen möchte das Berliner Projekt für innovative Umwelttechnologien und ökologisches Engagement begeistern und Menschen, die sich für die Natur und unsere Umwelt einsetzen, eine mediale Plattform bieten.

Für die GreenTec Awards kann sich weltweit jeder bewerben, der eine umweltrelevante Idee, ein innovatives Konzept oder ein etabliertes Projekt, Produkt oder Dienstleistung entwickelt hat – vom Startup bis zum globalen Unternehmen, vom Ehrenamt bis zum Forschungsprojekt. Ausgewählt werden die Gewinner von einer interdisziplinären Jury – bestehend aus Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden und Medien – und einem öffentlichem Online-Voting. Für die diesjährigen Gewinner und Gäste wurde dann am 29. Mai in München der „Green Carpet“ ausgerollt, der aus echtem Rasen bestand.

Grüner Erfolg für den Honig von Nebenan

Unter den diesjährigen Gewinner ist auch das Startup nearBees, über welches wir hier bereits berichteten. nearBees gewann in der Kategorie Lifestyle und wurde mit dem Award für seine nachhaltigen Bemühungen für den Schutz der Bienen gewürdigt, die mit ihrer Bestäubung einen wichtigen Beitrag für das Ökosystem leisten.
Das noch junge Münchner Startup vernetzt mit ihrer Online-Plattform lokale Hobbyimker mit Honigliebhabern und erleichtert so nicht nur den Verkauf von fair produziertem Honig aus der Region, sondern wirkt auch dem Rückgang der Bienenpopulation entgegen. Wer sich über den Honigkauf hinaus für Bienen engagieren möchte, kann durch Bienenpatenschaften und individuelle Honiggeschenke einen nachhaltigen Beitrag zum Bienenschutz leisten.

Weitere Kategorien

Einen detaillierteren Bericht über die weiteren Gewinner findet ihr hier. Wir gratulieren allen Preisträgern und wünschen weiterhin viel Erfolg!

(Autorin: Tamara Schiek)

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+