Das Social Startups Team

Social Startups Team
11.02.2017 – Wer steckt eigentlich hinter social-startups.de? Wir stellen euch das Team vor und verraten vielleicht sogar etwas, was ihr noch nicht wusstet!

Michael wer? Tamara was? Wer zum Teufel ist das eigentlich? Gute Frage! Wir von social-startups.de sind mittlerweile wirklich groß geworden. Mittlerweile haben insgesamt mehr 70 Personen mit an der Plattform gearbeitet und viele tolle Artikel geschrieben – eine Zahl die nach einem doch relativ schwierigen Start kaum denkbar gewesen wären.

Wir alle arbeiten mit viel Herzblut in unserer freien Zeit daran, die Social Entrepreneurship-Szene weiter voran zu treiben und Gründern eine Bühne zu bieten. Das gesamte Team freut sich auf die noch verbleibenden 11 Monate in 2017 und alle weiteren Jahre – mit euch Lesern!

In diesem Sinne: Bühne frei für das Social Startups Team!

 
 

Adeline Mallmann
Adeline Mallmann

Adeline Mallmann

So könnt ihr mich erreichen: Xing

Mein lieblings Social Startup: Wildling Shoes

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Nicht zu streng mit sich zu sein

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Ehrenamt ist mir sehr wichtig. Deswegen engagiere ich mich auch in einem Wohnheim für Menschen mit einer Behinderung.
 
 

Christian Deiters
Christian Deiters

Christian Deiters

So könnt ihr mich erreichen: Mail, Facebook

Mein lieblings Social Startup: Was eine Frage. Social Startups natürlich! Okay und Africa GreenTec. Na gut und bettervest. Okay ich gestehe: Ich kann mich nicht auf eines festlegen.

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Stetig für das Gute zu kämpfen!

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Ende 2016 brannte die Wohnung meiner Nachbarin nieder und sie kam dabei ums Leben. Ich war während des Einsatzes dabei. Ein Erlebnis welches man so schnell nicht vergisst.

 

Daniel Schäfer
Daniel Schäfer

Daniel Schäfer

So könnt ihr mich erreichen: Xing, Mail

Mein lieblings Social Startup: The Ocean Cleanup

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Unter Nachhaltigkeit verstehe ich verantwortungsbewusstes Handeln, die Grundlagen für die Zukunftsfähigkeit des Planeten und für ein lebenswertes Leben seiner künftigen Bewohner zu schaffen, und gleichzeitig sicherstellen zu können, dass die Bedürfnisse der Gegenwart ausreichend befriedigt werden. Dabei sehe ich Ökologie, Ökonomie und Soziales als die drei gleichberechtigten Säulen der Nachhaltigkeit an.

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Ich hatte in der Oberstufe an Karneval in der Schule einen großartigen Auftritt mit anderen Jungs als Moulin Rouge Tanztruppe. Wir haben uns in den entsprechenden Outfits „glamourös“ auf der Bühne bewegt und Standing Ovations erhalten.
 
 

Jenny Lorbeer
Jenny Lorbeer

Jenny Lorbeer

So könnt ihr mich erreichen: Xing, Mail

Mein lieblings Social Startup: Mein Lieblings Social Startup ist schwer zu sagen, da wir so unsagbar viele schöne Projekte und Unternehmen bereits vorgestellt haben. Mich reißen besonders solche Geschichten wie Lifeline Express oder Sabaoon mit. Müsste ich mir ein Unternehmen aussuchen, dann wäre das wohl Unternehmen wie Ruby Cup oder Africa Greentec, die ebenfalls etwas für Entwicklungsländer tun.

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Für mich gehört dazu mit den vorhandenen Ressourcen sparsam umzugehen, sodass langfristig deren Existenz gesichert werden kann (Stichpunkt Überfischung z.B.) sowie Ressourcenalternativen für Produkte zu finden, die sich nicht oder nur schwer von der Natur zersetzen lassen (Stichpunkt Plastikmüll). Deswegen finde ich auch Unternehmen wie Saltwater Brewery oder Bakeys klasse!

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Christian und ich haben uns ca. im Jahr 2005 durch ein Online-Browsergame kennengelernt – trotz der vielen Kilometer konnte sich eine sehr enge Freundschaft aufbauen.

 

Lilith Schardt
Lilith Schardt

Lilith Schardt

So könnt ihr mich erreichen: Xing

Mein lieblings Social Startup: Story for Food

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Die Welt zu einem lebenswerten Ort zu machen.

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Ich lache wie ein sterbendes Walross.
 
 

Michael Scheld
Michael Scheld

Michael Scheld

So könnt ihr mich erreichen: Xing, Twitter

Mein lieblings Social Startup: Bettervest, Easybenefit

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeit ist ein Begriff der mittlerweile inflationär verwendet wird, die Idee dahiner ist aber für die Natur, den sozialen Frieden und die Zukunft immens wichtig. Für mich bedeutet Nachhaltigkeit verantwortungsvolles Handeln mit wertvollen Entscheidungen zu verbinden.

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Einen Vortrag, den ich in der Uni halten musste, hat mich zum Vegetarier gemacht.

 

Philipp Winkmann
Philipp Winkmann

Philipp Winkmann

So könnt ihr mich erreichen: Mail, LinkedIn, Xing

Mein lieblings Social Startup: vanilla bean

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Nachhaltigkeit beschreibt für mich vor allem eine >ganzheitliche< Betrachtung, die sich auf ökologische, ökonomische und soziale Aspekte bezieht („Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit“). Zudem umfasst der Begriff einen langfristigen Zeithorizont, der intra- und intergenerative Gerechtigkeit zulässt.

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Philipp ist auf dem Weg Vegetarier zu werden…

 

Samira Becker
Samira Becker

Samira Becker

So könnt ihr mich erreichen: Facebook, Twitter

Mein lieblings Social Startup: Heartbeat Honey

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Hundefan, Leseratte, Serienjunkie, riesiger Weihnachtsfan
 
 
 
 

Tamara Schiek
Tamara Schiek

Tamara Schiek

So könnt ihr mich erreichen: Facebook

Mein lieblings Social Startup: ugly fruits, nearbees

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Unter Nachhaltigkeit verstehe ich ressourcen- und umweltschonendes Wirtschaften, es sollte möglichst nicht mehr verbraucht werden als nachwächst. Anders ausgedrückt: Verantwortungsbewusster Umgang mit der Natur, unseren Mitmenschen und Tieren – sich also verantwortungsvoll und bewusst verhalten.

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Wenn ich Inspiration benötige, ziehe ich meist meine Laufschuhe an und gehe eine Runde joggen. So sind einige meiner besten Ideen entstanden – und der meiste Stress verschwunden.

 

Thomas Vorberg
Thomas Vorberg

Thomas Vorberg

So könnt ihr mich erreichen: Xing

Mein lieblings Social Startup: Mein Lieblings-Social-Startup ist mein.grundeinkommen.de , da Gerechtigkeit auch durch Umverteilung gelingt.

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Nachhaltig ist für mich ein Zustand globalen Gleichgewichts und globaler Gerechtigkeit, der auch über Generationen von Menschen anhalten kann, also ein Zustand ohne Ohnmacht, ohne Überschuldung, ohne Armut, ohne Gier, also ohne all jene Faktoren, die uns ermutigen oder zwingen, andere Menschen, die Natur oder zukünftige Generationen auszubeuten. Jedes Verhalten, das eine Langfristigkeit der Existenz unserer Ökosysteme und darin der Menschheit ermöglicht, ist nachhaltig. Meine Diplomarbeit habe ich über Umweltschutz und nachhaltiges Wachstum in Entwicklungsländern geschrieben, weil alles lokal geschieht, aber globale Wirkung hat.

Was ihr noch nicht über mich wusstet: Lokal bin ich mein eigener Mini-Saisonbauer. Immer im April lege ich los, mein Stückchen Acker zu bearbeiten und im November ernte ich dann die letzte Möhre des Jahres.
 

Torsten Schreiber

Torsten Schreiber

So könnt ihr mich erreichen: Mail

Mein lieblings Social Startup: Africa GreenTec

Was bedeutet für mich Nachhaltigkeit: Von allem nur noch die Hälfte
 
 
 
 
 
 
Waren das alle? Nein natürlich nicht – bei diesem Artikel wird es Updates geben 😉
 

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+