Charity GamesLAB – Spielend einfach Spenden

Quelle: www.charitygameslab.com

Quelle: www.charitygameslab.com

19.05.2015 – Charity GamesLAB ist ein Entwickler mobiler Spiele, der Spielspaß mit dem guten Zweck vereint. Ziel ist es, die Kraft des App-Marktes hierfür kreativ zu nutzen.

Mit dem Slogan „You play, We donate“ (Du spielst, Wir spenden) wirbt das Projekt um seine Idee. Dafür wurde das neue Geschicklichkeitsspiel „Snook Skyrider“ entwickelt, welches kostenfrei aufs Handy geladen werden kann. Die Spendeneinnahmen entstehen durch platzierte Werbung im Spiel.

Möchte der Spieler zum Beispiel einen besonderen Gegenstand im Spiel erhalten, kann er dies durch das Anschauen einen 15-sekündigen Werbeclips erreichen. Der Spieler generiert so Spenden, obwohl er selber nicht finanziell belastet wird.

Zu normalen Apps gibt es spielerisch keinen Unterschied, nur durch das „Charity Games-Logo“ ist zu erkennen, dass es sich um ein Spiel für den guten Zweck handelt. Natürlich sollen weitere Spiele folgen, die ebenfalls kostenlos zu erhalten sein werden.

„Die Idee ist völlig neu und spenden war wahrscheinlich nie leichter“, sagt Gründer und Geschäftsführer Sohrab Shojaei Khatouni.

Unterstützt werden die Spieleentwickler vom „Startup Dock“, dem Gründerzentrum für Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

70% des Erlöses geht an „Save the Children„, der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation. Die restlichen 30% werden in die Entwicklung von neuen Spiele-Apps reinvestiert, um die „Charity Games“ langfristig am Laufen halten zu können.

Damit die Vision von „Charity GamesLAB“ Wirklichkeit werden kann, wurde eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, die noch bis Ende Mai 2015 läuft. Die Apps sollen vorerst in 10 Ländern vermarktet werden. Dazu zählen neben Deutschland die USA, China, Kanada, Russland, Taiwan, Türkei, England, Frankreich und Spanien.

Alle Teammitglieder arbeiten ehrenamtlich neben dem Studium, dem Beruf oder der Ausbildung an diesem Projekt.

(Autorin: Natália Kassner)

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor