Event

Der Next Economy Award – Jetzt bewerben!

Der Next Economy Award ist die Auszeichnung für nachhaltige und grüne Gründer. Noch bis zum 31. Juli 2015 können sich alle interessierten Startups für den Preis bewerben.



Mit digitalen Tools die Welt verbessern – Think Big Forum am 22. Juni 2015

Wie nutzen junge Menschen digitale Medien, um die Welt zu verbessern? Und welche Chancen und Herausforderungen bringt die Digitalisierung eigentlich für die Gesellschaft? Diese und weitere Fragen diskutierten Think Big Projektteams, geladene Experten und weitere Gäste unter dem Motto „Jung, digital, sozial – Jugendengagement 2.0“ am 22. Juni im BASE_camp Berlin.


AndersGründer-Pitch in Frankfurt: Über 200 Teams bei Social Impact

Es war der 16. April 2015, 15 Uhr – gut 70 Zuschauer, Jurymitglieder und Pitcher sind im Social Impact Lab Frankfurt versammelt, um die neue Kohorte 5 der Social Impact Start Stipendiaten auszuwählen. Drei Stunden später hat sich die Jury entschieden und nimmt mit acht neuen Teams die bisher größte Kohorte Frankfurts auf. Social Impact konnte bislang über 200 Teams in den verschiedenen Social Startups-Programmen Gründungsunterstützung bieten.



Startup Camp Berlin 2015: Startup & Social Entrepreneurship Szene vermischen sich

Auf dem Start-Up Camp in Berlin, wo sich jedes Jahr die Newcomer der Internetbranche vernetzen, gab es dieses Jahr eine kleine Sensation: Ein Social Entrepreneurship Panel. Organisiert und moderiert von Hilfswerft konnte man hier interessanten Vorträgen zu Themen wie Fundraising und Campaigning lauschen oder gleich spontan am Pitch teilnehmen. Melanie Akerboom und Anna Rösch waren unterwegs und haben sich ein wenig mit den Teilnehmern des Camps unterhalten.


ABURY: Kunsthandwerk meets Social Business

06.04.2015 – Andrea Kolb ist die Gründerin von ABURY – der ersten Fashion-Plattform, die junge Avantgarde Designer mit traditionellen Craft-Communities zusammenbringt. Ihr Ziel ist, altes Handwerk wiederzubeleben sowie gleichzeitig Bildungsprojekte und interkulturellen Austausch zu fördern. Junge aufstebende Designer erhalten zudem die Möglichkeit, ihr Talent bei einem Wettbewerb unter Beweis zu stellen.



SensAbility für zwei Tage zu Besuch in Vallendar

Die größte studentische Social Entrepreneurship Konferenz Deutschlands findet dieses Jahr unter dem Motto „Refreshing minds – Redesign a profit-oriented world“ auf dem Campus der WHU – Otto Beisheim School of Management am 20.03. und 21.03. in Vallendar statt. Doch um was geht es bei SensAbility eigentlich?




Mit dem AMPION-Gründerbus durch Afrika

Die Non-Profit Organisation AMPION fördert Entrepreneurship in Afrika. Im Mittelpunkt steht die Lösung lokaler Probleme in Bereichen wie Gesundheit, Bildung und Umwelt mit Hilfe moderner Informations- und Kommunikationstechnologien. Junge Gründer aus aller Welt treffen auf Gleichgesinnte, Mentoren und Investoren, um aus ihren Ideen Start Ups werden zu lassen – während der Fahrt im AMPION Venture Bus.


Gründerwettbewerb Elevator Pitch BW – Das sind die nächsten Termine

Der Elevator Pitch BW bietet Startups und Gründer die Gelegenheit, bei insgesamt 18 Regional Cups in verschiedenen Städten ihre Geschäftsidee vorstellen, Feedback einzuholen und wertvolle Kontakte zu möglichen Partnern, Kunden und ggf. Investoren zu knüpfen. Außerdem gibt es wieder ein Preisgeld von €500 (Regional Cup) bzw. €3.000 (Landesfinale) zu gewinnen.<


Social Impact Investment – So kommen Social Startups sicherer an Risikokapital

Im Social Impact Lab Berlin fand am 15.12.2014 eine Werkstatt zum Thema „Investment Readiness Check“ statt, die sich mit den Kriterien und Anforderungen im Investment Ready Prozess auseinandersetzte. Experten aus dem Impact Investing Sektor, Vertreter der Deutschen Bank Stiftung, Volunteers der Deutschen Bank sowie ausgewählte Startups aus dem Social Impact Start Programm kamen dabei zusammen. Lena Gansterer, Dr. Markus Freiburg, Nina Cejnar, Franziska Schäfermeyer und Dr. Bernd Klosterkemper gaben in kurzen Vorträgen Aufschluss über Schwierigkeiten sowie zentrale Kriterien und Anforderungen an Social Startups im Impact Investing Prozess.




Michael Kruse (FDP) lädt ein zum Hamburger Gründergespräch

Michael Kruse (Bürgerschaftsliste, Platz 3 und Spitzenkandidat FDP Barmbek-Uhlenhorst in Hamburg-Nord) lädt am Dienstag, den 18. November 2014 um 19 Uhr alle Hamburger Gründerinnen und Gründer in den Salon ins Kulturhaus 73 auf der Sternschanze zum Hamburger Gründergespräch ein.