Mai 07, 18

IZUBA clothing – die Lebensfreude Afrikas in Mode

IZUBA clothing ist ein Modelabel mit eigener Produktion in Kigali, der Hauptstadt Ruandas. In den modernen Kleidungsstücken aus traditionellen afrikanischen Stoffen werden die afrikanische und die westliche Kultur vereint.

mehr
Mai 02, 18

watch for wishes – Einen Film schauen für Kinder in Not

Watch for Wishes ist eine online Spendenkampagne, die den Spielfilm ROBIN drehte, um Geld für benachteiligte und kranke Kinder zu sammeln. Für jeden Klick auf Youtube werden zehn Cent gespendet.

mehr
Mrz 29, 18

TV-Tipp: planet e. – Die Solarstrom-Macher

Sonntag, 01.04.2018 16:30 Uhr im ZDF (Nachtwdh. um 4:10 Uhr): Öko-Strom für das Dorf Amaloul im Niger. Eine deutsche Privatinitiative baut dort eine Container-Solaranlage auf. So lautet die Einleitung für die Dokumentation des Jahres.

mehr
Feb 19, 18

my Boo – Bambusfahrräder made in Ghana

My Boo produziert Bambusfahrräder made in Ghana. In jedem einzelnen Fahrradrahmen stecken knapp 80 Stunden liebevolle Handarbeit, durch die individuelle Fahrräder entstehen

mehr
Jan 12, 18

„Soziales Plastik“? Die „Plastic Bank“ macht es möglich

Eine Bank, die Plastik nimmt. Das ist die Kurzfassung von David Katz’ Idee. Im März 2013 gründete er die „Plastic Bank“. Das Sozialunternehmen bekämpft sowohl den Plastikmüll, der jedes Jahr in unsere Meere gelangt, als auch die Armut in Entwicklungsregionen.

mehr
Nov 15, 17

Jyoti – Ein Lichtblick für die Bekleidungsindustrie?

Jyoti ist Alt-Indisch (Sanskrit) und bedeutet „Licht“ – mit nachhaltigen Schnitten, Materialien und Beschäftigungsverhältnissen ist das deutsch-indische Fair Fashion Label das Gegenstück zur Fast Fashion Industrie.

mehr
Okt 26, 17

Gamchha – Seidenschals aus Handarbeit

GamcHHa stellt in der indischen Stadt Bhagalpur handgefertigte Seidenschals unter fairen und nachhaltigen Bedingungen her. Die Weber der Region können so ihrer traditionellen Arbeit gewinnbringend nachgehen.

mehr
Sep 27, 17

Shoemates – wie TOM’S nur mit Brezel?

Was angefangen hat als Studentenprojekt kann dem US-Bekleidungsunternehmen TOM’S bald Konkurrenz machen. Die Idee ist bei den beiden sozialen Firmen die gleiche: Nach dem Prinzip „Get one –give one“ werden fair produzierte Schuhe verkauft und anderswo in der Welt vom Erlös ein weiteres Paar an bedürftige Kinder gespendet.

mehr
Jul 05, 17

Kipepeo Clothing – Kleidung mit Geschichten

05.07.2017 – Eine erste Idee und die Umsetzung garantieren noch nicht, dass sich ein soziales Startup am Markt platzieren kann....

mehr
Mai 30, 17

Barikama – der Dokumentarfilm über Strom in Afrika

Barikama – Energie für Afrika“ ist ein kritischer Film über nachhaltige Energieversorgung in Mali, Afrika. Er soll zeigen, wie Social Entrepreneurship funktionieren kann. Finanziert werden soll der Film über Crowdfunding – Finanzierungsende ist der 19. Juli 2017.

mehr
Mai 17, 17

Gemeinsamer Einsatz für Fairchain

Im März 2017 haben sich mehrere Fairchain-Startups zusammengeschlossen, um ihr gemeinsames Ziel mit vereinten Kräften zu erreichen. Sie wollen, dass der gesamte Wertschöpfungsprozess von Waren im Herkunftsland stattfindet.

mehr
Mai 10, 17

Die Gewinner des ersten Enactus Startup Accelerator

Am 28. April wurden die Gewinner des ersten Enactus Startup Accelerator-Events gekürt. Projekte, die den Lebensstandard von Menschen nachhaltig verbessern

mehr
Seite 1 von 812345...Letzte »

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor