Jetzt bewerben bei Berlin Startup Calling 2016

Berlin Startup Calling 2016

21.06.2016 – Der internationale Ideenwettbewerb „Berlin Startup Calling 2016“ geht dieses Jahr in die zweite Runde. Er bietet jungen Leuten die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen zu präsentieren sowie Startkapital und andere Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro zu gewinnen.

Wer steckt hinter Berlin Startup Calling?

Hinter der Idee dieses Wettbewerbs stecken die beiden Gründer der Visual Meta GmbH. Robert M. Maier und Johannes Schaback. Sie betreiben erfolgreiche Online-shoppingportale wie LadenZeile, ShopAlike oder Shoppala. Mittlerweile ist ihr Geschäft auf mehr als 20 Märkten weltweit aktiv. Trotzdem wissen die beiden, dass einem solchen Erfolg immer eine gute Idee voraus geht. Deswegen möchten sie andere gute Ideen fördern.

Was gibt es zu beachten?

Bewerben können sich aus aller Welt Menschen zwischen 18 und 30 Jahren, bei einer Gruppenteilnahme dürfen es bis zu fünf Personen sein. Eingereicht werden müssen die Unterlagen bis spätestens zum 31. Dezember 2016. Die Gewinner werden am 21. Januar 2017 bekannt gegeben. Die Bewerbungsunterlagen müssen auf Englisch verfasst werden.

Wie sieht es mit der Bewertung aus?

Die Jury besteht aus Robert M. Maier, Johannes Schaback, Johannes Kotte und Phillip Klöckner. Die vier bewerten nach den folgenden Kriterien: Innovation und Kreativität, Durchführbahrkeit des Projekts, Marktchancen und Darstellung der Ideen. Dabei ist es wichtig, dass die Präsentation einfach, lesbar und offensichtlich gestaltet ist und Probleme, Lösungen, die Konkurrenz, der Markt, das Team und das Unternehmen klar definiert sind.

Der erste Platz bekommt 7.000 Euro und ein sechs Monate langes bezahltes Praktikum in Berlin, der zweite Platz wird sich über 3.500 Euro freuen können und die Drittplatzierten bekommen 1.750 Euro. Als vierter Sieger bekommt man ein MacBook Air (11″ 128 GB) und der Fünfte bekommt ein iPad mini 4 (16 GB).

(Autorin: Samira Becker)

Ähnliche Beiträge

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+