Jun 30, 16

leaf republic – Essen vom Blatt

Die leaf republic GmbH aus München stellt biologisch abbaubares Einweggeschirr und Lebensmittelverpackungen her, die nicht nur nachhaltig sind, sondern auch so aussehen.

mehr
Jun 30, 16

Mit Precious Plastic wird Kunststoff zu Hause selbst recycelt

Mit seinem Projekt „Precious Plastic“ will Dave Hakkens das Plastik recyceln revolutionieren. Was wäre, wenn jeder von zu Hause sein Plastik ganz leicht weiter verarbeiten könnte? Diese Idee hat den Niederländer Hakkens nicht mehr losgelassen. Er erfindet eine Plastikrecyclingmaschine, dessen Bauanleitung jedem kostenlos zum Downloaden zur Verfügung gestellt wird.

mehr
Jun 28, 16

Was Startups machen können, wenn ihre Webseite von Google abgestraft wurde

Die Startupkultur ist endlich in Deutschland angekommen und immer mehr junge Menschen trauen sich, ihren Traum in die Tat umzusetzen. Sie haben eine Vision und arbeiten hart an der Realisierung. Die meisten von ihnen sind jedoch gänzlich unerfahren und gründen zum ersten Mal. Es müssen unzählige Hürden genommen werden, bevor sich erste Erfolge einstellen. Eine der schwierigsten Hindernisse ist es, Kuden zu finden – und das gilt auch für Social Startups.

mehr
Jun 27, 16

kindoo.de – Hochwertige Kinderkleidung mieten statt kaufen

Die neue Onlineplattform kindoo.de macht das Mieten von hochwertiger Babymode und Kinderkleidung möglich. Daniel Peter gründet seinen Onlineshop jüngst im März und hat bereits jetzt große positive Resonanz von seinen Kunden. Bei Presse und Marketing wird er von Bea Graf unterstützt. Eltern können auf kindoo.de Kinderkleidung für die ersten zwei Lebensjahre ganz bequem von zu hause mieten und wieder abgeben.

mehr
Jun 23, 16

SaltWater Brewery: Essbare Sixpack-Halterung gegen Plastikmüll

In den Plastikringen, die Bierdosen im Sixpack zusammenhalten und die nach Benutzung oft in den Weltmeeren entsorgt werden, verfangen sich jedes Jahr tausende Seevögel, Fische und Meeressäuger. Aus diesem Grund entwickelte die Mikrobrauerei SaltWater Brewery aus den USA nun eine Verpackungsvariante aus essbarem Material.

mehr
Jun 22, 16

Essbares Geschirr – Die Alternative für Plastikbesteck

Plastikmüll stapelt sich nicht nur auf unseren Mülldeponien, sondern treibt auch in riesigen Mengen in den Ozeanen und Flüssen – oft mit tödlichen Folgen für die Tiere, die es verspeisen. Plastik wird nicht biologisch abgebaut, sondern zerfällt in immer kleinere Partikel. Bis zur völligen Zersetzung vergehen zwischen 350 und 400 Jahre. Eine befriedigende Lösung für dieses Problem gibt es noch nicht, aber ausgefallene Lösungsansätze, wie beispielsweise: essbares Geschirr.

mehr
Jun 21, 16

Jetzt bewerben bei Berlin Startup Calling 2016

Der internationale Ideenwettbewerb „Berlin Startup Calling 2016“ geht dieses Jahr in die zweite Runde. Er bietet jungen Leuten die Möglichkeit ihre Geschäftsideen zu präsentieren, sowie Startkapital und andere Preise im Gesamtwert von 15.000 Euro zu gewinnen.

mehr
Jun 20, 16

Crossmediales Marketing als Marketing-Tipp für Social Startups

Von der Idee bis zur Unternehmensgründung sind es bei Startups oft nur wenige Schritte, die jedoch genau durchdacht sein wollen, um bereits in der Gründungsphase eine relevante Öffentlichkeit zu erreichen.

mehr
Jun 16, 16

Mit Fairaway individuell und authentisch verreisen

Beim neuen sozialen Startup Fairaway gestalten Sie Ihre individuelle Fernreise zusammen mit einem Experten vor Ort. So bekommen Sie nicht nur Insider-Tipps, sondern erhalten auch persönliche Ratschläge. Die Reise ist dabei nachhaltig und fördert die lokale Wirtschaft.

mehr
Jun 15, 16

Nächster Stammtisch für Sozialunternehmen am 29. Juni in Mainz

Guter Konsum und sinnhaftes Arbeiten. Dafür stehen Sozialunternehmen. Sie vereinen den Willen, die Gesellschaft ein Stückchen besser zu machen mit der Notwendigkeit Geld zu verdienen.

mehr
Jun 14, 16

So nutzen Startups telefonische Erreichbarkeit als Wettbewerbsvorteil

In den deutschen Großstädten kämpfen zahlreiche Dienstleister intensiv um Kunden, darunter auch viele Start-ups. Das belegt ein Blick auf die Gesamtgröße der Büroflächen in den Metropolen: Einige Städte verzeichnen gewaltige Flächen mit geringer Leerstandsquote und entsprechend hohen Mieten. Die vielen dort ansässigen Unternehmen müssen alle Geld erwirtschaften, angesichts der massiven Mietkosten noch mehr als anderswo. Eine große Bedeutung kommt hierbei der telefonischen Erreichbarkeit zu.

mehr
Jun 13, 16

Biokunststoffe – eine ökologisch sinnvolle Alternative?

Herkömmliche Kunststoffe werden nach ihrer Nutzung verbrannt, landen auf Deponien oder im Meer und sind oftmals schwer zu recyceln. Somit erscheinen Biokunststoffe als eine bessere Alternative… oder?

mehr
Seite 1 von 212

Unsere Partner

Energienpoint clean energy project Forum Nachhaltig Wirtschaften FairMail Lektorat Lambert JOBVERDE.de Enactus-Goehte-Universität karrierefaktor
Unsere Seite auf Google+