Juli 2014

discovering hands® – Wie Sehbehinderte Brustkrebs aufspüren

Dr. Frank Hoffmann ist deutscher Gynäkologe und Initiator der Organisation discovering hands®. Mit seinem Konzept setzt er auf den überlegenen Tastsinn blinder und sehbehinderter Menschen zur Verbesserung der Tastdiagnostik im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung.


Die Plattform 4onemankind.org unterstützt soziale Projekte

Auf der Online-Plattform 4onemankind können sozial und ökologisch innovative Geschäfts- und Projektideen vorgestellt sowie finanzielle und logistische Unterstützung eingeholt werden – ein Platz für engagierte Menschen mit dem Ziel, die Welt ein Stück zu verbessern. Die Plattform befindet sich noch im Beta-Test, mit dem offiziellen Start wird in wenigen Wochen gerechnet.


So gelingt jeder Pitch – Ein Gastbeitrag von Nils Beckmann

Nils Beckmann ist freiberuflicher Rhetoriktrainer bei reflaction4business. Sein Ziel ist es, Sozialunternehmer bei der Unternehmung zu unterstützen, damit gute Ideen, die es verdienen, in die Welt getragen werden. Dazu bietet reflaction4business Seminare, Workshops und Coaching an. Nils stellte uns einen interessanten Gastartikel zur Verfügung, der das Thema Pitch behandelt. Darin gibt er viele Tipps, wie ein guter Pitch aussehen sollte.


Die Toilette als Motor der gesellschaftlichen Entwicklung

Wussten Sie, dass etwa eine Milliarde Menschen weltweit täglich ihre Notdurft im Freien verrichten, weil sie keinen Zugang zu sanitären Einrichtungen haben? Jan Eliasson, stellvertretender UN-Generalsekretär, erinnerte an diese bedrückende Zahl, als er am 28. Mai 2014 ans Mikrofon trat, um einem alten Problem mit einer neuen Kampagne den Kampf anzusagen.



Neue Sichtweise durch die rote Brille

Für Menschen, die nicht wissen, dass sie eine Sehschwäche haben, weil sie noch nie bei einem Augenarzt waren, beginnt eine neue Sichtweise im Leben, sobald sie das erste Mal eine Brille tragen. Besonders vielen Menschen in Entwicklungsländern ergeht es tagtäglich so. Mit dem Projekt Die-Rote-Brille soll Abhilfe geschaffen werden.


E-Buddy: Gas geben mit dem Rollator der Zukunft

Was kommt dabei raus, wenn man die zwei Zukunftsthemen Elektromobilität und eine immer älter werdende Gesellschaft kombiniert? Die Antwort lautet: e-buddy. Ein smarter, elektrobetriebener Rollator. Klingt erstmal nicht so spannend? Im Gegenteil, mit dem e-buddy hat sich das gleichnamige Start-Up aus Stuttgart eine echte Innovation einfallen lassen.


Kids Have a Dream – Träume verwirklichen und internationale Solidarität fördern

Kids Have a Dream (www.kidshaveadream.com) ist ein globales künstlerisch-bildendes Projekt, welches die Träume, Hoffnungen und Visionen von Kindern visualisiert und ausstellt. Gestartet wurde das humanitäre Projekt in 2006 von der Dänin Anne Kjær Riechert, die inzwischen in Berlin lebt. Bis dato haben mehr als 3500 junge Menschen im Alter von 10-15 Jahren aus 28 Ländern der Welt an dem Projekt teilgenommen.




Bei Zamaro Klamotten tauschen anstatt neu zu kaufen

Schon wieder ein Shop, bei dem Klamotten auf besondere Art und Weise erworben werden können, doch was ist das Besondere an Zamaro (www.zamaro.de)? Zamaro bildet den ersten Online Swap Shop unter den Onlinebörsen. Das Prinzip ist ganz simple: Sende Klamotten, Schuhe oder Taschen ein, die dir nicht mehr gefallen und suche dir dafür etwas anderes aus. Du zahlst lediglich die Versand- und Verpackungskosten.



Pumpipumpe – Was meins ist, ist auch deins

Den Staubsauger brauchen viele nur einmal die Woche, eine Bohrmaschine oder eine Leiter wahrscheinlich noch weniger. Trotzdem kaufen sich viele Leute diese Gegenstände, da sie dennoch irgendwann immer gebraucht werden. Werden sich diese Sachen mehrmals irgendwo ausgeliehen, kommt schnell der Kaufpreis zusammen und das Ausleihen macht keinein Sinn mehr.


Jetzt bewerben für den KarmaKonsum-Award 2014!

Social Startups aufgepasst: Noch bis zum 31. August 2014 könnt ihr euch für den KarmaKonsum-Award bewerben. Wir sind gespannt, welches Social Startup dieses Jahr mit dem nunmehr sechsten KarmaKonsum-Award ausgezeichnet wird. Denn unter dem Motto „A new spirit in business“ vergibt das Online Nachrichtenportal KarmaKonsum seinen Gründerpreis für ökologisch-nachhaltige Geschäftsideen.


Interview mit Florian Tolkmitt von deeliva.com

Lokale Produkte auf dem Smartphone online einkaufen und schnell liefern lassen? Das geht! deeliva (www.deeliva.com) startet einen Online-Marktplatz für Sofortlieferungen, auf dem lokale Produkte angeboten werden. Im Interview spricht Thomas Grafe mit Florian Tolkmitt, Gründer von deeliva, über die neuartige Einkaufsplattform.